Aufklärungspflichten bei der Implantation einer Hüftprothese

In diesem Revisionsverfahren vor dem Bundesgerichtshof ging es um Folgendes: Bei der Patientin ist nicht eine konventionelle Hüftprothese (TEP) eingebaut […]

Mehr lesen ›
Grobe Behandlungsfehler bei Behandlung einer Kreuzbeinfraktur (100.000,- Euro Schmerzensgeld)

Die Klägerin fiel auf ihr Gesäß. Sie begab sich daraufhin wegen der anhaltenden Schmerzen erst in ambulante Behandlung, dort wurde […]

Mehr lesen ›
Abgrenzung der Schmerzensgeldbemessung in schweren Geburtsschadensfällen

Geburtschäden können sehr tragisch sein. Sie können zu dem unglücklichsten Schaden führen, der einen Menschen treffen kann, nämlich zu der […]

Mehr lesen ›
Schadensersatz und Schmerzensgeld wegen des schuldhaften Übersehens eines Kompartmentsyndroms

Bei einem Unfall erlitt der Patient ein Trauma am rechten Unterarm. Die Hausärzte diagnostizierten eine Prellung und stellten den Arm […]

Mehr lesen ›